Noch
Noch is' das sauber
Serbien
Serbien
Karl
Karl May Kulisse
Portrait
Portrait unterwegs

Strasse statt Bahn

Deutschland  Eigentlich war geplant, dass wir von Österreich bis in die Türkei den Balkanexpress nutzen. Leider war - als ich schliesslich Ende Februar buchen wollte - der Zug schon ausgebucht und somit standen knapp 2000km mehr auf der zu fahrenden Uhr...
Naja in 3 Tagen sollte das am Anfang locker zu schaffen sein und wir durchqueren dazu auch noch ein paar Länder, in denen wir noch nicht waren und deren Aufkleber die Alukoffer verschönern können.

Dienstag morgen dann die unfreundliche Überraschung:
Der Tiger macht keinen Mucks - die Batterie ist alle... das darf doch nicht wahr sein! 2 Jahre lang (seit den Stromproblemen in der Mongolei) lief alles problemlos und jetzt wieder dieser Mist.

Ursache war diesmal der Touchscreen, der im Standby extrem Saft zu ziehen scheint und seit Samstag am Mopped hing, egal - der wird ja eh täglich an/abgebaut. Ich hoffe nur, dass die teure Hawker-Batterie keinen Knacks wegbekommen hat und hänge sie kurzerhand an das russische Ladegerät, das wir auf der Rückfahrt von Moskau gekauft hatten. 30min Ladezeit sollten reichen...

Zur Sicherheit wird noch eine Ladestrippe an die Batterie geschraubt und unter dem Sitz nach aussen geführt, so dass man im Notfall nichts abpacken muss. Eine Stunde später als geplant, treffe ich dann bei Thomas ein. Das obligatorische Frühstück, Kaffee und endlich geht's los.

Da es in Bayern regnet, ist die Strecke über Dresden erste Wahl. Damit ist zwar das Mautticket für Österreich hinfällig, aber lässt sich halt nicht ändern und ich muss es später nicht mühseelig wieder vom Motorrad abpfriemeln

Tschechien  Bis hinter Brünn schaffen wir es im Trockenen, aber dann wird doch ein Hotel gesucht, da uns der Regen am Abend eingeholt hat.

Ungarn  Ungarn ist auf den überaus langweiligen Autobahnen schnell durchquert, auch wenn das erste Mal Maut zu zahlen ist. Das war uns neu, dass Motorräder davon auch betroffen sind und wir haben in der Vergangenheit nie was bezahlt. Aber immerhin muss man nur nachlösen und nicht wie in Österreich den Staatsaushalt sanieren.

Serbien  In Serbien gibts ein recht teures Hotel (40EUR die Nacht) mit Krähenkolonie vor dem Fenster und massenhaft - ich nenn es mal - Slums rund um Sofia. Schön wird es eigentlich erst im Osten des Landes. Dort wo die Karl May Filme gedreht wurden, lässt sich auch wunderbar Motorrad fahren.

Bulgarien  Noch eine Übernachtung in Bularien und schon liegt die Türkei vor und fast 2000km hinter uns.

  

next

- nach oben -


Text&Bilder ©2o1o - Andreas Just      Letzte Änderung: 27.o7.2o1o